Käfigkonzerte 2021

by Admin

In Kooperation mit dem Kulturverein ARGE HENRIETTE entwickelt TAUFRISCH Outreach- und Vermittlungskonzepte, leiwande Vergemeinschaftungen im jeweiligen Grätzl, schafft wienübergreifende Verbindungen, buntes und aktives  Teilnehmen > Teilhaben > Teilsein im Sinne aufsuchender Kulturarbeit.

Käfigkonzerte 2021

Wiens Fußball- und Basketballkäfige sind aus dem sozialen Zusammenleben der
Stadt nicht wegzudenken. Mit den Käfigkonzerten verwandelt der Kulturverein
ARGE Henriette diese Orte zur kreativen Spielstätte der Grätzl-Community und der
Wiener Kunst- und Kulturszene. Dabei wird der Käfig nicht nur eine Bühne für Live-
Konzerte und Performances – er wird selbst zu einer überdimensionalen, bespielbaren
Klanginstallation.

5 Konzerte in 5 Bezirken

Die Konzert-Performances werden von in Wien lebenden, aktiven Musiker*innen
durchgeführt, die Bezug zum jeweiligen Ort bzw. Bezirk haben. Eine hohe künstlerische
Qualität der Beiträge steht dabei im Mittelpunkt.

Workshops

In Workshops vor Ort erlernen Interessierte, wie sich nahezu jeder Gegenstand mit
Hilfe technischer Tools und Tricks als Musikinstrument nutzen lässt. Auf Basis dieser
kreativen Prozesse wird gemeinsam mit Künstler*innen und Performer*innen ein
Musikstück erarbeitet, das während der Käfigkonzerte vor Publikum aufgeführt wird.

Community

Die Käfigkonzerte sind für alle da. Vor allem für alle im Grätzl. Bewusst werden in einem
vielfältigen Rahmenprogramm Initiativen, Vereine, Institutionen und AkteurInnen
aus dem Grätzl in die Veranstaltungen eingebunden.

Derzeit geplante Termine 2021:
Jeweils Donnerstag 6.5., 20.5., 10.6., 24.6., 16.9. (Ersatztermin: 1.7.)
Die Orte/Bezirke werden auf www.kaefigkonzerte.at bekanntgegeben.


Die Käfigkonzerte 2021 sind Teil von Shift IV, dem aktuellen Programm zur Förderung von innovativer Kunst, einem Förderprojekt der Basis.Kultur Wien.